Interview mit Jörg Langer auf Kultboy.com

Darf man von sich selbst in der dritten Person reden? Klar, wenn man entweder Kaiser oder Website-Betreiber ist! Nachdem ich gestern in einem Interview mit der Website Kultboy.com (es geht darin um meine Tätigkeit früher bei PC Player sowie heute für Retro Gamer und GamersGlobal.de) auf eine entsprechende Frage geantwortet habe, dass ich faktisch joergspielt.de eingestellt habe, und wieso, hat mich dann heute doch interessiert, ob ich die Zugangsdaten noch weiß, und siehe da! Und wo ich schon mal hier bin, kann ich ja gleich ein kurzes Posting machen. Muss vermutlich wieder eine ganze Weile reichen, siehe Interview…

Ich habe seit meinem letzten Login hier (muss ein Jahr her sein) ganz viele nette Post (oder besser gesagt: Posts) bekommen, sie sind komischerweise alle auf Englisch und enthalten viele Links. Also habe ich mal kurz aufgeräumt, und dabei hoffentlich nicht zu viele echte Comments gelöscht.

Aber apropos Links: Hier geht’s zum (ziemlich umfangreichen) Interview auf Kultboy.com.


Kommentarfunktion abgeschaltet.