Monatsarchiv für März 2011

Mein längster Artikel / Stunde der Kritiker

Donnerstag, den 17. März 2011

Das ist der bislang längste Artikel, den ich bei GamersGlobal (und vermutlich auch sonst irgendwo, inklusive PC Player und GameStar) geschrieben habe: Auf 52.000 Zeichen bringt es der neunseitige Test zu Shogun 2, den ich fern jeglicher Kosten-Nutzen-Rechnung vorgestern abend veröffentlicht habe. Wieso? Weil ich alles halt mal genau schreiben wollte — und das Spiel [...]

Total War total und ohne Ende…

Freitag, den 11. März 2011

Ich weiß ja nicht, was ihr so den lieben langen Tag macht. Bei mir sieht das seit Anfang der Woche so aus: Aufstehen, Total War, Mittagessen, Total War, Abendsnack, Total War, Ins Bett gehen — und wieder von vorne. Habe ich erwähnt, dass ich noch unter Jetlag-Einfluss stehe?
Wieso das alles: Shogun 2 ist im Anmarsch, [...]

Jörg spielt…

Freitag, den 4. März 2011

So, der letzte Tag der GDC bricht gleich an. Eigentlich wollte ich im örtlichen Brookstone (eine Ladenkette, die von Reise-Accessoires über Technik-Gimmicks bis zum Zigtausenddollar-Massagesessel alle möglichen Sachen führt) nur einen Schirm kaufen. Das habe ich auch getan, er kann sich teilweise selbst wieder zusammenfalten, Wahnsinn.
Doch bei der Gelegenheit habe ich mich daran erinnert, dass [...]

Die Chinese Connection

Dienstag, den 1. März 2011

Wegen der GDC, die am Mittwoch so richtig beginnt, bin ich gerade in San Francisco, wo ich heute morgen schon mit dem Kollegen Roland Austinat viel Spaß in der Warteschlange der Press Registration hatte. Seit zwei Jahren ist der Pressebereich nämlich nicht in einem großen Saal im oberen Stockwerk der West Hall untergebracht, sondern in [...]